Logo von Kauf im Einzelhandel
KI-optimierter E-Commerce-Versand Effizienz & Zukunft

KI-optimierter E-Commerce-Versand: Effizienz und Innovation

Letztes Update: 01. Juli 2024

KI-optimierter E-Commerce-Versand revolutioniert die Logistik-Branche. Durch den Einsatz von K├╝nstlicher Intelligenz werden Prozesse optimiert, Kosten gesenkt und die Kundenzufriedenheit gesteigert. Auch der Mittelstand profitiert von diesen Technologien, wie eine Studie zeigt.

Die neue KI-Welt des E-Commerce-Versandes

Die Logistik-Branche steht vor gro├čen Ver├Ąnderungen. K├╝nstliche Intelligenz (KI) wird die Effizienz steigern und die Kundenzufriedenheit erh├Âhen. Ob Routen- und Retouren-Planung, Lagerhaltung, Fahrzeugwartung oder Kundendienst: Im Wettbewerb um Marktanteile m├╝ssen in der Logistik alle Stellschrauben optimal justiert werden. Durch den Einsatz von KI k├Ânnen Unternehmen ihre Prozesse optimieren, Kosten einsparen, das Kundenerlebnis verbessern und sich zukunftssicher aufstellen.

Effizienzsteigerung durch KI

K├╝rzlich haben Lufthansa Industry Solutions und der Bundesverband Paket- und Expresslogistik (BPEX) eine vielbeachtete Studie ver├Âffentlicht. Ein wichtiges Ergebnis: KI sei nicht nur gro├čen Konzernen mit breiter Technologie-Expertise vorbehalten. Vielmehr k├Ânne auch der Mittelstand signifikante Mehrwerte durch den "intelligenten" Einsatz von KI erzielen. Entscheidend sei, fokussiert zu starten, schnell zu skalieren und praxisnahe Ans├Ątze zu nutzen.

Der Dreiklang des Erfolgs

Dieser Dreiklang ist f├╝r Dr. Benedikt Stolze, den Gr├╝nder von Urbify, eine Best├Ątigung seines Gesch├Ąftsmodells. Bei Urbify sind inzwischen 30 Mitarbeitende im Berliner Headquarter und Technology Hub in Zagreb fest angestellt. "Mithilfe unserer eigenen KI-Software heben wir den E-Commerce-Versand auf ein neues Premium-Level. Unsere Quote beim ersten Zustellversuch liegt bei ├╝ber 99 Prozent. Mitbewerber erreichen meist nur 80 bis 90 Prozent", erl├Ąutert der Betriebswirt.

KI-optimierter E-Commerce-Versand

Das Liefergebiet von Urbify, dessen Name die Begriffe "Urban" und "Simplify" vereint, umfasst derzeit mehr als 70 St├Ądte in Deutschland. Es erreicht knapp 20 Millionen Einwohnende und bedient ├╝ber 65 Prozent der deutschen E-Commerce-Kaufkraft. Seit Juni 2023 ist Urbify auch in ├ľsterreich vertreten. Das Unternehmen bietet Online-H├Ąndlern eine Lieferung von Kunden-Bestellungen am selben oder n├Ąchsten Tag.

Flexible Lieferzeiten

Urbify ist unterwegs, wenn die Empf├Ąnger zu Hause sind - von Montag bis Samstag zwischen 16 und 21 Uhr. Das Lieferfenster wird bis auf eine Stunde eingegrenzt. Derzeit erfolgen bereits etwa 10.000 Zustellungen pro Tag mit mehr als 600 aktiven Fahrern im Netzwerk. Zu den Kunden z├Ąhlen internationale E-Commerce-Firmen wie ASOS, Zara und The Hut Group, aber auch nationale Lebensmittel-Lieferdienste wie REWE.

Vorteile durch kurze Entscheidungswege

"Unser Vorteil im Vergleich zu den Big Playern der Logistik-Branche ist, dass wir auch in puncto KI-Einsatz kurze Entscheidungswege haben - vom experimentellen Level bis zur Einf├╝hrung", sagt Benedikt Stolze. "Wir verwenden KI aktuell auf vier Feldern: dem Kernbereich Routen-Planung bzw. -Optimierung, im Customer Support, Marketing & Sales und Software-Testing."

Nachhaltigkeit durch KI

Auch das Thema "Nachhaltigkeit" m├Âchte Urbify noch st├Ąrker vorantreiben. Ziel ist, 50 Prozent der bisherigen CO2-Emissionen einzusparen. Deshalb hat das Unternehmen die "gr├╝ne letzte Meile" konzipiert: Versandwege sollen weitestgehend elektrisch abgedeckt und zweite Zustellversuche vermieden werden. F├╝r den Fall, dass noch herk├Âmmliche Antriebskonzepte zum Einsatz kommen, wird der entstandene CO2-Aussto├č kompensiert.

Optimierung der Routenplanung

Die Routenplanung ist ein zentraler Bereich, in dem KI ihre St├Ąrken ausspielt. Urbify nutzt Algorithmen, um die effizientesten Routen f├╝r ihre Fahrer zu berechnen. Dies spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern reduziert auch den CO2-Aussto├č. Die KI ber├╝cksichtigt dabei Echtzeitdaten wie Verkehrslage und Wetterbedingungen, um die optimalen Wege zu finden.

Kundensupport durch KI

Im Bereich Kundensupport setzt Urbify auf Chatbots und automatisierte Systeme, die rund um die Uhr verf├╝gbar sind. Diese Systeme k├Ânnen h├Ąufig gestellte Fragen beantworten und einfache Probleme l├Âsen, ohne dass ein menschlicher Mitarbeiter eingreifen muss. Dies erh├Âht die Effizienz und verbessert die Kundenzufriedenheit.

Marketing und Sales

Auch im Marketing und Sales spielt KI eine wichtige Rolle. Urbify nutzt KI, um personalisierte Angebote zu erstellen und gezielte Werbekampagnen zu schalten. Durch die Analyse von Kundendaten kann das Unternehmen pr├Ązise Vorhersagen treffen und seine Marketingstrategien entsprechend anpassen.

Software-Testing

Ein weiterer Bereich, in dem Urbify KI einsetzt, ist das Software-Testing. Automatisierte Tests helfen dabei, Fehler fr├╝hzeitig zu erkennen und zu beheben. Dies verk├╝rzt die Entwicklungszeiten und verbessert die Qualit├Ąt der Software.

Fazit

Die neue KI-Welt des E-Commerce-Versandes bietet zahlreiche Vorteile. Von der Effizienzsteigerung ├╝ber die Optimierung der Routenplanung bis hin zur Verbesserung des Kundensupports und der Nachhaltigkeit: KI ist ein Schl├╝sseltechnologie, die den E-Commerce-Versand revolutioniert. Unternehmen wie Urbify zeigen, wie der intelligente Einsatz von KI den Unterschied machen kann.

Diese Artikel k├Ânnten dich auch interessieren

Die neue KI-Welt des E-Commerce-Versandes revolutioniert den Handel. K├╝nstliche Intelligenz optimiert Lagerhaltung, Versand und Kundenservice. Dadurch wird der Prozess effizienter und kosteng├╝nstiger. Besonders im Einzelhandel ist diese Entwicklung von gro├čer Bedeutung. Die Automatisierung spart Zeit und Ressourcen, was letztlich dem Kunden zugutekommt.

Ein Beispiel f├╝r innovative Ans├Ątze im Einzelhandel ist die Kaufland E-Auto Laden Vorteile. Hier zeigt sich, wie neue Technologien den Service verbessern k├Ânnen. Die M├Âglichkeit, w├Ąhrend des Einkaufs das Elektroauto zu laden, ist ein praktischer Mehrwert. Dies k├Ânnte auch f├╝r den E-Commerce-Versand relevant werden, wenn autonome Lieferfahrzeuge zum Einsatz kommen.

Ein weiteres spannendes Thema im Einzelhandel ist die Nachhaltigkeit. Die Paludikultur nachhaltige Landwirtschaft Mooren zeigt, wie der Handel durch innovative Anbauverfahren umweltfreundlicher werden kann. Diese Ans├Ątze k├Ânnten auch im E-Commerce-Versand Anwendung finden, um den ├Âkologischen Fu├čabdruck zu reduzieren.

Auch kulturelle und soziale Initiativen spielen im Einzelhandel eine wichtige Rolle. Die Spendenaktion Edeka S├╝dwest ist ein Beispiel daf├╝r, wie Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung ├╝bernehmen. Solche Aktionen st├Ąrken das Vertrauen der Kunden und tragen zur positiven Wahrnehmung des Unternehmens bei. In der neuen KI-Welt des E-Commerce-Versandes k├Ânnte dies durch automatisierte Spendenprozesse noch effizienter gestaltet werden.