Logo von Kauf im Einzelhandel
Henkel Elternzeit: 8 Wochen weltweit

Henkel Elternzeit: 8 Wochen voll-verg├╝tet weltweit

Letztes Update: 12. Februar 2024

Henkel f├╝hrt ab 2024 eine achtw├Âchige, voll-verg├╝tete Elternzeit f├╝r alle Mitarbeitenden weltweit ein. Die geschlechterneutrale Regelung gilt f├╝r alle Formen der Elternschaft und setzt ein starkes Zeichen f├╝r Gleichberechtigung in der Kinderbetreuung.

Henkel Elternzeit: Ein Schritt Richtung Gleichberechtigung in der Kinderbetreuung

Henkel setzt neue Ma├čst├Ąbe in der Arbeitswelt: Ab 2024 f├╝hrt das Unternehmen eine geschlechterneutrale Elternzeitregelung ein, die allen rund 50.000 Mitarbeitenden weltweit zugutekommen wird. Diese Regelung sieht vor, dass alle Elternteile im ersten Jahr nach der Geburt ihres Kindes acht Wochen lang ihr volles Gehalt erhalten. Dies ist ein bedeutender Schritt, um die Gleichberechtigung in der Kinderbetreuung zu f├Ârdern und insbesondere V├Ąter und andere Partner:innen zu unterst├╝tzen, die sich der Familie widmen m├Âchten.

Henkel Elternzeit: Ein globales Programm f├╝r mehr Gleichberechtigung

In Deutschland profitieren vor allem V├Ąter und andere Partner:innen von der neuen Regelung, da M├╝tter bereits einen achtw├Âchigen Mutterschutz nach der Geburt in Anspruch nehmen k├Ânnen. Henkel erg├Ąnzt das gesetzliche Elterngeld auf das urspr├╝ngliche Gehalt, was eine finanzielle Sorge weniger bedeutet und die M├Âglichkeit er├Âffnet, sich ohne Druck der Familie zu widmen.

Ein Zeichen f├╝r Geschlechtergerechtigkeit

Carsten Knobel, Vorsitzender des Vorstands von Henkel, betont die Vorreiterrolle des Unternehmens: "Als erstes DAX40-Unternehmen, das eine solche Regelung einf├╝hrt, senden wir ein starkes Signal an unsere Mitarbeitenden und bekr├Ąftigen unser Engagement f├╝r eine inklusivere Kultur und Geschlechtergerechtigkeit."

Die Rolle der V├Ąter in der Kinderbetreuung st├Ąrken

Sylvie Nicol, Vorstandsmitglied f├╝r Personal und Nachhaltigkeit bei Henkel, unterstreicht die Bedeutung der Initiative: "Wir m├Âchten herk├Âmmliche Geschlechterrollen aufbrechen und allen Elternteilen die Teilhabe an der Kinderbetreuung erm├Âglichen. Die neue Regelung soll insbesondere V├Ąter ermutigen, sich in den ersten Lebenswochen ihres Kindes aktiv zu engagieren."

Henkel Elternzeit: Anpassung an moderne Familienmodelle

Die neue globale Leitlinie von Henkel ist flexibel und inklusiv gestaltet. Sie ber├╝cksichtigt alle Formen der Elternschaft, einschlie├člich Adoptiv- oder Pflegeeltern, gleichgeschlechtliche Paare oder Alleinerziehende. Damit tr├Ągt Henkel den vielf├Ąltigen Familienkonstellationen Rechnung und erm├Âglicht eine gerechtere Aufteilung der Kinderbetreuung.

Ein Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Unterst├╝tzung f├╝r werdende Eltern in der ersten intensiven Zeit nach der Geburt ist ein wichtiger Baustein f├╝r eine bessere Work-Life-Balance. Henkel erkennt die Bedeutung dieser Phase f├╝r die Entwicklung starker famili├Ąrer Bindungen an und leistet damit einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

├ťber Henkel und sein Engagement f├╝r Nachhaltigkeit

Henkel ist nicht nur in der Produktwelt ein Global Player, sondern auch im Bereich der sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit. Mit einer klaren Strategie und konkreten Zielen setzt sich das Unternehmen f├╝r eine bessere Zukunft ein. Die neue Elternzeitregelung ist nur ein Beispiel daf├╝r, wie Henkel seine Werte lebt und die Bed├╝rfnisse seiner Mitarbeiter:innen ernst nimmt.

Diese Artikel k├Ânnten dich auch interessieren

Henkel setzt neue Ma├čst├Ąbe im Bereich der Mitarbeiterf├Ârderung, indem das Unternehmen eine voll-verg├╝tete Elternzeit von acht Wochen weltweit einf├╝hrt. Diese Initiative zeigt, wie wichtig es ist, die Work-Life-Balance zu unterst├╝tzen und k├Ânnte ein Vorbild f├╝r andere Unternehmen im Einzelhandel sein. Auch andere Firmen erkennen zunehmend die Bedeutung von familienfreundlichen Ma├čnahmen, wie die 5 Jahre FamilienMomente, die praktische Tipps und Ratgeber f├╝r Familien im Einzelhandel bieten.

Die Einf├╝hrung solcher Programme kann auch zur Mitarbeiterbindung beitragen, wie das Beispiel von Henkel zeigt. Es ist wichtig, dass Unternehmen erkennen, wie solche Ma├čnahmen die Zufriedenheit und Produktivit├Ąt steigern k├Ânnen. In ├Ąhnlicher Weise engagiert sich Henkel auch in der F├Ârderung von Nachwuchskr├Ąften, was durch die Teilnahme an Wettbewerben wie dem Henkel Nachwuchskr├Ąfte bei NRW-Landeswettbewerb deutlich wird.

Letztendlich ist es entscheidend, dass solche positiven Ver├Ąnderungen in der Unternehmenskultur auch kommuniziert werden. Dies f├Ârdert nicht nur das interne Engagement, sondern st├Ąrkt auch das Image des Unternehmens in der ├ľffentlichkeit. Die Bedeutung von transparenter und effektiver Kommunikation wird auch in anderen Bereichen des Einzelhandels hervorgehoben, wie beispielsweise im Artikel Influencer Marketing Einzelhandel, der Strategien und Tipps f├╝r erfolgreiche Marketingkampagnen bietet.