Logo von Kauf im Einzelhandel
Agrar Photovoltaik Projekte Deutschland

Agrar Photovoltaik Projekte Deutschland

Letztes Update: 27. Juni 2024

Agrar Photovoltaik Projekte Deutschland: ROSSMANN EcoPower setzt mit vier Agri-PV-Anlagen und PV-Anlagen auf den DĂ€chern von ROSSMANN Niederlassungen neue MaßstĂ€be. Ziel ist die Strom- und Nutzenergieerzeugung aus erneuerbaren Energien sowie der Aufbau eines zukunftsweisenden Energiekreislaufs.

ROSSMANN EcoPower – Ein starkes Zusammenspiel fĂŒr eine grĂŒnere Zukunft

Ein großer Schritt in Richtung Zukunft: Die ROSSMANN EcoPower GmbH setzt mit dem Bau von vier Solarparks (Agri-PV-Anlagen) und der Inbetriebnahme von PV-Anlagen auf den DĂ€chern von ROSSMANN Niederlassungen neue MaßstĂ€be in puncto Energiewende.

Erneuerbare Energie auf ĂŒber 100.000 mÂČ

Mit der GrĂŒndung der Energiegesellschaft ROSSMANN EcoPower GmbH gehen traditionelle Landwirtschaft sowie die Produktion und Nutzung erneuerbarer Energien ab sofort Hand in Hand. Als Anlagenbetreiber und Stromlieferant plant EcoPower den Bau und die Inbetriebnahme von insgesamt vier Agri-PV-Anlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Je Standort sollen ca. 25.000 mÂČ Photovoltaik FlĂ€che installiert werden – macht insgesamt rund 100.000 mÂČ Platz fĂŒr erneuerbare Energie. Hier dĂŒrfen die HĂŒhner und Hennen schon bald zwischen und unter den PV-Anlagen ihren freien Auslauf genießen.

Tradition trifft Innovation

Der ROSSMANN EcoPower liegt die traditionelle Landwirtschaft am Herzen, deshalb wird bei der Umsetzung genauestens darauf geachtet, dass den Landwirten ihre AgrarflĂ€che weiterhin zur VerfĂŒgung steht. FĂŒr eine möglichst effektive Energieerzeugung stehen zukunftsweisende PV-Module zur VerfĂŒgung, die dem Sonnenverlauf folgen und dadurch etwa 20 % mehr Energie gewinnen als herkömmliche Modelle. Die durch die Anlagen gewonnene Stromproduktionsmenge wird auf jĂ€hrlich 27,7 Gigawattstunden (GWh) geschĂ€tzt. Zum Vergleich: Ein 2-Personen-Haushalt verbrauchte in Deutschland im Jahr 2023 durchschnittlich 0,0025 GWh. Somit entspricht dies einer Versorgung von ĂŒber 11.000 Haushalten.

Raffinierter Energiekreislauf schĂŒtzt vor Versorgungsknappheit

Zu dem Vorhaben der EcoPower zĂ€hlt außerdem die Errichtung von PV-Anlagen auf den DĂ€chern von ROSSMANN Niederlassungen, die den Energiebedarf der jeweiligen Filiale decken sowie Zusatzstrom fĂŒr den Energiehandel generieren sollen. Die Agri- und Dach-PV-Projekte arbeiten somit nicht autark voneinander, es steckt ein ausgeklĂŒgeltes System dahinter. Die auf der AgrarflĂ€che gewonnene Solarenergie wird in den sogenannten Bilanzkreis der ROSSMANN EcoPower eingespeist und dort an die Verkaufsstellen weitergeleitet. Die Solarenergie auf den DĂ€chern der Verkaufsstellen wiederum versorgt zunĂ€chst die entsprechende Niederlassung vollumfĂ€nglich; nicht genutzte Energie wird als Überschuss dem Bilanzkreis zugefĂŒhrt. Handelspartner der EcoPower bezuschussen den Energiekreislauf durch Zusatzstrom und sorgen dafĂŒr, dass die Energie wirklich nie knapp wird. Auf diese Weise kann auch in Zeiten von Unterversorgung, zum Beispiel aufgrund von schlechten WetterverhĂ€ltnissen, eine zuverlĂ€ssige Energieversorgung gewĂ€hrleistet werden.

Agrar Photovoltaik Projekte Deutschland – Ein Modell mit Zukunft

Agrar Photovoltaik Projekte in Deutschland haben sich als ein zukunftsweisendes Modell etabliert. Die Kombination von Landwirtschaft und Solarenergie bietet nicht nur eine effiziente Nutzung der FlĂ€chen, sondern auch eine nachhaltige Lösung fĂŒr die Energieversorgung. ROSSMANN EcoPower setzt genau auf dieses Modell und zeigt, wie traditioneller Landbau und moderne Technologie Hand in Hand gehen können. Die Agri-PV-Anlagen bieten den Vorteil, dass sie die landwirtschaftliche Nutzung der FlĂ€chen nicht einschrĂ€nken, sondern sogar fördern. Die Tiere können sich frei bewegen und profitieren von den schattenspendenden Solarmodulen.

Vorteile der Agri-PV-Anlagen

Die Vorteile der Agri-PV-Anlagen sind vielfĂ€ltig. Zum einen wird die landwirtschaftliche Produktion nicht beeintrĂ€chtigt, sondern sogar unterstĂŒtzt. Die Solarmodule bieten Schutz vor extremen Wetterbedingungen und tragen zur Verbesserung des Mikroklimas bei. Zum anderen wird durch die doppelte Nutzung der FlĂ€chen eine höhere Effizienz erreicht. Die erzeugte Solarenergie kann direkt vor Ort genutzt oder ins Netz eingespeist werden. Dies fĂŒhrt zu einer Reduzierung der Transportverluste und einer höheren Wirtschaftlichkeit.

Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

ROSSMANN EcoPower legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die Projekte sind so konzipiert, dass sie nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch und sozial nachhaltig sind. Die Einbindung der lokalen Gemeinschaften und die Schaffung von ArbeitsplĂ€tzen sind dabei zentrale Aspekte. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Landwirten und Gemeinden wird sichergestellt, dass die Projekte einen positiven Einfluss auf die Region haben.

Bildung und AufklÀrung

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Bildung und AufklĂ€rung der Bevölkerung. ROSSMANN EcoPower setzt auf transparente Kommunikation und informiert die Menschen ĂŒber die Vorteile und Möglichkeiten der erneuerbaren Energien. Durch Workshops und Informationsveranstaltungen wird das Bewusstsein fĂŒr nachhaltige Energieerzeugung geschĂ€rft und die Akzeptanz in der Bevölkerung erhöht.

Technologische Innovationen und Forschung

Die technologische Innovation spielt eine zentrale Rolle bei ROSSMANN EcoPower. StĂ€ndig wird an der Weiterentwicklung der PV-Module und der Optimierung der Anlagen gearbeitet. Die enge Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und UniversitĂ€ten ermöglicht es, neueste Erkenntnisse und Technologien in die Projekte zu integrieren. Dies fĂŒhrt nicht nur zu einer höheren Effizienz, sondern auch zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Systeme.

Forschung und Entwicklung

Die Forschung und Entwicklung im Bereich der Agrar Photovoltaik Projekte in Deutschland ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von ROSSMANN EcoPower. Durch die enge Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen werden neue AnsĂ€tze und Technologien entwickelt, die die Effizienz und Nachhaltigkeit der Projekte weiter steigern. Dies umfasst sowohl die Optimierung der PV-Module als auch die Entwicklung neuer Konzepte fĂŒr die Integration von Landwirtschaft und Solarenergie.

Fazit: Ein starkes Zusammenspiel fĂŒr eine grĂŒnere Zukunft

ROSSMANN EcoPower zeigt eindrucksvoll, wie traditioneller Landbau und moderne Technologie Hand in Hand gehen können. Die Kombination von Agri-PV-Anlagen und Dach-PV-Anlagen schafft einen nachhaltigen Energiekreislauf, der nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch und sozial sinnvoll ist. Durch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Technologien wird eine nachhaltige und zuverlĂ€ssige Energieversorgung gewĂ€hrleistet. Agrar Photovoltaik Projekte in Deutschland haben das Potenzial, einen wichtigen Beitrag zur Energiewende zu leisten und eine grĂŒnere Zukunft zu schaffen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

ROSSMANN EcoPower ist ein beeindruckendes Beispiel fĂŒr nachhaltige Innovation im Einzelhandel. Diese Initiative zeigt, wie große Unternehmen ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren können. Durch den Einsatz von erneuerbaren Energien und umweltfreundlichen Technologien setzt ROSSMANN ein starkes Zeichen fĂŒr eine grĂŒnere Zukunft.

Ein weiteres Beispiel fĂŒr nachhaltige Projekte im Einzelhandel ist die Lidl WWF internationale Zusammenarbeit. Diese Partnerschaft zeigt, wie Unternehmen und Organisationen gemeinsam an einem umweltfreundlicheren Planeten arbeiten können. Die Zusammenarbeit zwischen Lidl und WWF hat bereits viele positive Ergebnisse hervorgebracht und dient als Vorbild fĂŒr andere Unternehmen.

Auch im Bereich der Lebensmittelproduktion gibt es bemerkenswerte Fortschritte. So hat die Schwartauer Werke 125 Jahre JubilĂ€um gefeiert und dabei ihre nachhaltigen Produktionsmethoden hervorgehoben. Diese BemĂŒhungen tragen dazu bei, die Umweltbelastung zu reduzieren und gleichzeitig qualitativ hochwertige Produkte zu liefern.

Ein weiteres Highlight ist die EinfĂŒhrung von umweltfreundlichen Produkten. Der Bio Darjeeling Tee von Mountain Breeze ist ein Beispiel dafĂŒr, wie nachhaltige Landwirtschaft und hochwertige Produkte Hand in Hand gehen können. Dieser Tee ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch von höchster QualitĂ€t.

ROSSMANN EcoPower und Ă€hnliche Initiativen zeigen, dass der Einzelhandel eine wichtige Rolle bei der Förderung einer grĂŒneren Zukunft spielt. Durch den Einsatz nachhaltiger Technologien und die Zusammenarbeit mit Umweltorganisationen können Unternehmen ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten und gleichzeitig ihre Kunden mit qualitativ hochwertigen Produkten versorgen.