Logo von Kauf im Einzelhandel
Schwartauer Werke 125 Jahre JubilÀum

Schwartauer Werke 125 Jahre JubilÀum

Letztes Update: 14. Juni 2024

Schwartauer Werke feiern 125 Jahre Erfolgsgeschichte. Mit vielfĂ€ltigen Aktionen und Veranstaltungen setzen sie auf Nachhaltigkeit, Innovation und regionale Verbundenheit. Unter dem Motto 'Menschen im Fokus, Zukunft im Blick' engagiert sich das Unternehmen fĂŒr Mitarbeiter*innen und die Region Bad Schwartau.

Ein Traditionsunternehmen auf Wachstumskurs - die Schwartauer Werke feiern 125 Jahre Erfolgsgeschichte

125 Jahre Erfolgsgeschichte - die Zukunft fest im Blick

Die Schwartauer Werke feiern in diesem Jahr ihr 125-jĂ€hriges Bestehen. Ein norddeutsches Original seit 1899, hat sich das Unternehmen im JubilĂ€umsjahr zum Ziel gesetzt, etwas zurĂŒckzugeben. Unter dem Motto "Menschen im Fokus, Zukunft im Blick" feiert es Mitarbeiter*innen, GeschĂ€ftspartner*innen und die Region Bad Schwartau. Mit einer bunten Vielfalt an Aktionen und Veranstaltungen bringen die Schwartauer Werke die Menschen in der Region zusammen, teilen spannende Einblicke in die eigene Erfolgsgeschichte und engagieren sich fĂŒr die Zukunft.

Bei den Schwartauer Werken stehen im JubilĂ€umsjahr alle Zeichen auf Zukunft. Es gibt eine klare Vision, wie man sich als nachhaltiges Unternehmen, attraktive Arbeitgeberin und innovative Treiberin der norddeutschen Wirtschaft weiterentwickeln will. "Im JubilĂ€umsjahr wollen wir tatkrĂ€ftig wachsen und unseren Gesamtumsatz um 10 Prozent steigern. Ein ehrgeiziges Ziel, das wir gemeinsam mit unseren engagierten Mitarbeiter*innen und starken GeschĂ€ftspartner*innen erreichen werden", erklĂ€rt Markus Kohrs-Lichte, der seit Ende 2023 das Unternehmen als Vorsitzender der GeschĂ€ftsfĂŒhrung leitet. "Wir bekennen uns zu unserer Heimat mit zukunftsweisenden Investitionen in den Produktionsstandort Bad Schwartau. Neben KapazitĂ€tserweiterungen haben wir Anfang des Jahres erfolgreich ein neues SAP-Programm eingefĂŒhrt. Und wir stehen selbstbewusst zu unseren Nachhaltigkeitszielen, bis 2030 in unseren Werken CO2-neutral zu produzieren."

Ein Blick auf die beeindruckende Erfolgsgeschichte

Die Schwartauer Werke blicken auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte. 1899 gegrĂŒndet, entwickelte das Unternehmen ab 1912 die erste KonfitĂŒre und findet seitdem mit beliebten Marken wie Schwartau Extra, Samt und Mövenpick deutschlandweit den Weg auf die FrĂŒhstĂŒckstische. DarĂŒber hinaus treibt auch der Corny-Riegel, der seit 1984 Teil des Sortiments ist, das Wachstum der Schwartauer Werke voran. Mit Produktinnovationen, wie dem jĂŒngst gelaunchten Proteinriegel-Sortiment, erfindet sich das Unternehmen auch nach 125 Jahren immer wieder neu und setzt dabei im Bereich ProduktqualitĂ€t stets hohe Standards.

Nach Produktionsrekorden im vergangenen Jahr und anhaltend hoher Nachfrage der Verbraucher*innen werden die ProduktionskapazitĂ€ten fĂŒr die Riegelherstellung in Bad Schwartau in den kommenden Jahren ausgebaut. Altanlagen werden sukzessiv ersetzt und damit weiter in den Standort investiert. JĂ€hrlich werden am Standort Bad Schwartau ca. 83 Mio. GlĂ€ser KonfitĂŒre und ca. 750 Mio. MĂŒsliriegel fĂŒr das In- und Ausland sowie rund 19.000 Tonnen Sirupe und Dessertsaucen produziert.

Marken-Zeichen fĂŒr eine Zukunft mit Menschlichkeit und Miteinander

AnlĂ€sslich des 125. JubilĂ€ums plant das Unternehmen zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in und um Bad Schwartau. Hingucker und Marken-Zeichen der Feierlichkeiten: Der neu gestaltete Werbeturm in Bad Schwartau. Das ikonische rund 50 Meter hohe Bauwerk an der A1 zeigt sich im JubilĂ€umsjahr in farbenfrohem Gewand und wird zu einer bunten BĂŒhne fĂŒr Botschaften aus dem Unternehmen: Ein Appell fĂŒr eine gemeinsame Zukunft, in der Menschlichkeit und Miteinander im Fokus stehen, geprĂ€gt von Toleranz, gegenseitiger WertschĂ€tzung und Vielfalt. Die Schwartauer Werke stehen fĂŒr diese Werte ein und feiern mit dem "Turm der Vielfalt" die 960 Kolleg*innen aus 30 Nationen, die das Unternehmen zu dem machen, was es ist.

Feierlichkeiten und vielfĂ€ltige Aktionen fĂŒr Wegbegleiter*innen

Das 125. JubilÀum nehmen die Schwartauer Werke zudem zum Anlass, all denjenigen von Herzen Danke zu sagen, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Eng verbunden ist die Lebensmittelherstellerin nicht nur mit ihren langjÀhrigen GeschÀftspartner*innen, sondern auch mit der Region Bad Schwartau, die sie als Nachbar stets partnerschaftlich begleitet hat. "Besonders feiern wollen wir unsere Mitarbeiter*innen, die das Unternehmen jeden Tag mit Expertise und Leidenschaft voranbringen. Ich bin stolz darauf, Teil dieses vielfÀltigen Teams zu sein", so Markus Kohrs-Lichte.

Auch Dr. Arend Oetker, langjĂ€hriger GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Schwartauer Werke und EigentĂŒmer der Hero-Gruppe, nimmt an den Feierlichkeiten teil: "In den letzten 56 Jahren sind mir die Schwartauer Werke zur Heimat geworden, besonders ans Herz gewachsen sind mir dabei die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - und das ist bis heute so geblieben."

Als Auftakt hat bereits ein großes Betriebsfest fĂŒr die Kolleg*innen stattgefunden, am 6. Juli sind Mitarbeiter*innen mit ihren Familien, die ehemaligen Kolleg*innen und die GeschĂ€ftspartner*innen auf dem WerksgelĂ€nde zum Familienfest eingeladen. Beim diesjĂ€hrigen Stadtfest in Bad Schwartau vom 6. bis 8. September geben die Schwartauer Werke Nachbar*innen und Interessierten aus der Region Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens und planen ein ganz besonderes Kunstwerk.

Engagement fĂŒr die Region und die Natur

Im JubilĂ€umsjahr starten die Schwartauer Werke ein Corporate Volunteering-Programm. Mit dem langfristig angelegten Ehrenamtsprojekt will das Unternehmen allen Mitarbeiter*innen ermöglichen, auch im Rahmen ihrer Arbeitszeit Initiativen fĂŒr Soziales und Umweltschutz in Bad Schwartau und der Region zu unterstĂŒtzen.

DarĂŒber hinaus fördern die Schwartauer Werke lokale Bildungsprojekte, Wettbewerbe und Schulen, das Schleswig-Holstein Musikfestival mit den "Musikfesten auf dem Lande" sowie den Kindermusikfesten und pflegt langfristige Partnerschaften mit den Tafeln, der Initiative DoppelPASS e.V., dem Ronald McDonald Haus sowie den Freiwilligen Feuerwehren vor Ort.

Über die Schwartauer Werke

Seit 125 Jahren produzieren die Schwartauer Werke GmbH & Co. KG mit Sitz im schleswig-holsteinischen Bad Schwartau und rund 960 Mitarbeiter*innen Fruchtprodukte und Snacks fĂŒr den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie. Das Portfolio umfasst KonfitĂŒren, sĂŒĂŸe und herzhafte Brotaufstriche, Dessertsaucen, Sirupe und MĂŒsli- und Proteinriegel. Das Unternehmen ist in Deutschland MarktfĂŒhrer sowohl im Segment der KonfitĂŒren als auch bei den MĂŒsliriegeln.

Die Schwartauer Werke gehören seit 2002 zur Hero-Gruppe, einem internationalen, familiengefĂŒhrten Lebensmittelkonzern. Die gemeinsame Mission lautet: Das Gute der Natur bewahren. Das Portfolio des Schweizer Unternehmens umfasst Fruchtaufstriche, Babynahrung, MĂŒsli-, Nuss und Fruchtriegel.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Die Schwartauer Werke feiern ihr 125-jĂ€hriges Bestehen und blicken auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte zurĂŒck. Das Traditionsunternehmen hat sich stets weiterentwickelt und ist heute auf Wachstumskurs. Diese Erfolgsgeschichte zeigt, wie wichtig es ist, sich an den Markt anzupassen und Innovationen voranzutreiben.

Ein Beispiel fĂŒr eine gelungene Anpassung an die MarktbedĂŒrfnisse zeigt die EDEKA Nord GeschĂ€ftsentwicklung 2023. Auch EDEKA Nord hat sich erfolgreich weiterentwickelt und konnte im letzten Jahr beachtliche Erfolge verzeichnen. Die kontinuierliche Anpassung an die KundenbedĂŒrfnisse und die Markttrends spielen dabei eine zentrale Rolle.

Ein weiteres interessantes Beispiel fĂŒr erfolgreiche UnternehmensfĂŒhrung ist die Geschichte von Chad Marquardt, der als neuer Leader bei Hain Celestial frischen Wind in das Unternehmen bringt. Seine FĂŒhrungsqualitĂ€ten und seine Visionen tragen maßgeblich zum Wachstum und zur Weiterentwicklung des Unternehmens bei.

Auch die Geschichte und Zukunft des Barcodes zeigt, wie technologische Innovationen den Einzelhandel revolutioniert haben. Der Barcode hat den Handel grundlegend verĂ€ndert und ist ein Paradebeispiel dafĂŒr, wie wichtig es ist, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und neue Technologien zu integrieren.

Die Schwartauer Werke sind ein leuchtendes Beispiel dafĂŒr, wie Tradition und Innovation Hand in Hand gehen können, um langfristigen Erfolg zu sichern. Das Traditionsunternehmen hat es geschafft, sich immer wieder neu zu erfinden und bleibt so auch in Zukunft auf Wachstumskurs.