Logo von Kauf im Einzelhandel
Hier bin ich richtig: Neuer Kaufland-Claim

Hier bin ich richtig: Neuer Kaufland-Claim

Letztes Update: 12. Februar 2024

Neuer Kaufland-Claim 'Hier bin ich richtig' stellt Auswahl, Qualit├Ąt und Frische zu g├╝nstigen Preisen in den Mittelpunkt. Prominente wie Jan Josef Liefers und Verona Pooth unterst├╝tzen die Kampagne, die am 1. Februar startet.

Die neue Kaufland-Kampagne: "Hier bin ich richtig"

Die Welt des Einzelhandels ist st├Ąndig im Wandel, und Marken m├╝ssen sich kontinuierlich neu erfinden, um den Bed├╝rfnissen der Konsumenten gerecht zu werden. Kaufland hat dies erkannt und setzt mit dem neuen Claim "Hier bin ich richtig" ein klares Zeichen. Die Botschaft ist eindeutig: Wer auf der Suche nach Auswahl, Qualit├Ąt und Frische zu einem g├╝nstigen Preis ist, wird bei Kaufland f├╝ndig.

Ein Versprechen, das Vertrauen schafft

Christoph Schneider, Gesch├Ąftsf├╝hrer Marketing Deutschland bei Kaufland, betont die Bedeutung des neuen Claims f├╝r die Marke. "Hier bin ich richtig" ist nicht nur ein Slogan, sondern ein Versprechen an die Kunden, dass ihre W├╝nsche und Bed├╝rfnisse im Mittelpunkt stehen. Dieses Versprechen wird durch das umfangreiche Angebot und den herausragenden Service untermauert, die Kunden in jeder Kaufland-Filiale erwarten.

Prominente Unterst├╝tzung f├╝r die Kampagne

Um die Botschaft wirkungsvoll zu kommunizieren, hat Kaufland eine 360-Grad-Kampagne ins Leben gerufen, die von bekannten Gesichtern wie Verona Pooth und Motsi Mabuse unterst├╝tzt wird. Diese Prominenten erleben die Vorz├╝ge von Kaufland direkt vor Ort und teilen ihre Eindr├╝cke mit den Kunden. So wird die Kampagne lebendig und greifbar.

"Hier bin ich richtig" - auch in der Obst- und Gem├╝seabteilung

Verona Pooth ist sprachlos angesichts der Auswahl von ├╝ber 400 verschiedenen Obst- und Gem├╝sesorten, die Kaufland t├Ąglich frisch anbietet. Das Frischeversprechen, unterst├╝tzt durch kurze Transportwege und die Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten, unterstreicht das Engagement von Kaufland f├╝r Qualit├Ąt und Umweltschutz.

Preise, die ├╝berzeugen

Motsi Mabuse nimmt die Preise unter die Lupe und stellt fest, dass die mehr als 7.000 Marken- und Eigenmarkenprodukte bei Kaufland "discountbillig" sind. Zus├Ątzlich locken w├Âchentliche Sonderangebote, die das Sparen noch attraktiver machen.

Vielfalt, die begeistert

Die Kaufland B├Ąckerei bietet t├Ąglich bis zu 40 verschiedene Brot- und Baguettesorten sowie eine Vielzahl an Br├Âtchen und S├╝├čwaren. Jan Josef Liefers und Olaf Schubert tauchen in das umfangreiche Sortiment ein, das mit durchschnittlich 30.000 Artikeln f├╝r den t├Ąglichen Bedarf keine W├╝nsche offenl├Ąsst.

Ein Claim, der ├╝berall pr├Ąsent ist

Ab dem 1. Februar begegnet der Claim "Hier bin ich richtig" den Kunden nicht nur in den Filialen, sondern auch online, in Prospekten, im Fernsehen, im Kino, in Digital- und Printmedien, im Radio und auf Werbeplakaten. Kaufland sorgt damit f├╝r eine omnipr├Ąsente Markenbotschaft.

Die Kampagne geht weiter

Nach dem Start mit den Prominenten folgt im Fr├╝hjahr die zweite Phase der Kampagne. Hier stehen Alltagssituationen im Fokus, in denen Kunden erleben, warum sie bei Kaufland richtig sind. Die Kampagne wird somit weiterhin emotional und kundenorientiert fortgef├╝hrt.

Digitale Innovation mit musikalischer Note

F├╝r die digitalen Kan├Ąle hat Kaufland eine besondere ├ťberraschung: Eine musikalische Performance von Jens Knossalla alias "Knossi" und Julien Bam, die den Claim "Hier bin ich richtig" in einem eigenen Song verewigen. Unterst├╝tzt von weiteren K├╝nstlern, wird die Kampagne auch im digitalen Raum zu einem Erlebnis.

Faktencheck zur Kampagne

Die "Hier bin ich richtig"-Kampagne l├Ąuft in zwei Phasen und wird von der Agentur Freunde des Hauses kreativ begleitet. Mit einem breiten Mediamix und der Produktion durch Markenfilm Hamburg setzt Kaufland auf eine umfassende und wirkungsvolle Pr├Ąsenz in der ├ľffentlichkeit.

Diese Artikel k├Ânnten dich auch interessieren

Der neue Kaufland-Claim "Hier bin ich richtig" zielt darauf ab, das Einkaufserlebnis im station├Ąren Einzelhandel zu st├Ąrken. Dieser Ansatz spiegelt einen Trend wider, der auch in anderen Bereichen des Einzelhandels zu beobachten ist. Zum Beispiel hat die EDEKA Digitalisierungsprojekt dazu beigetragen, dass Kunden eine nahtlose Einkaufserfahrung genie├čen k├Ânnen, indem online und offline Kan├Ąle effizient miteinander verkn├╝pft werden.

Die emotionale Bindung, die durch solche Claims und Projekte geschaffen wird, ist entscheidend f├╝r die Kundenbindung und das Gesch├Ąftswachstum. Ein weiteres Beispiel hierf├╝r ist die Strategie hinter der Omnichannel Einzelhandel, die darauf abzielt, den Kunden ein integriertes Einkaufserlebnis ├╝ber alle verf├╝gbaren Kan├Ąle hinweg zu bieten.

Dar├╝ber hinaus wird die Bedeutung des physischen Standorts durch innovative Konzepte wie die Roboter Kundenservice Einzelhandel weiter hervorgehoben. Diese Technologien verbessern nicht nur die Effizienz, sondern schaffen auch ein modernes und ansprechendes Einkaufsumfeld, das das "Hier bin ich richtig"-Gef├╝hl verst├Ąrkt.