Logo von Kauf im Einzelhandel
Gap Year Programm Oetker Gruppe 2024

Gap Year Programm Oetker Gruppe – Bewerbungen jetzt offen

Letztes Update: 28. April 2024

Das Gap Year Programm der Oetker-Gruppe bietet ab Oktober 2024 einzigartige Praktikumsmöglichkeiten in verschiedenen Unternehmen und Fachbereichen. Bewerbungen sind bis zum 30.05.2024 möglich. Eine ideale Gelegenheit fĂŒr Bachelorabsolvent*innen, berufliche und persönliche Erfahrungen zu sammeln.

Gap Year Programm der Oetker Gruppe: Ein Sprungbrett fĂŒr Ihre Karriere

Das Gap Year Programm der Oetker Gruppe bietet eine einzigartige Gelegenheit fĂŒr Bachelorabsolvent*innen, die ihre berufliche Laufbahn mit praktischer Erfahrung in renommierten Unternehmen starten möchten. Ab Oktober 2024 haben Teilnehmer*innen die Chance, in zwei aufeinanderfolgenden Praktika tiefgreifende Einblicke in verschiedene Branchen und Bereiche zu erhalten.

Einblicke in das Gap Year Programm der Oetker Gruppe

Das Programm ist speziell darauf ausgelegt, den Übergang zwischen dem Bachelorstudium und dem Masterstudium zu ĂŒberbrĂŒcken. Innerhalb von zehn Monaten, von Oktober 2024 bis Juli 2025, durchlaufen die Teilnehmer*innen zwei fĂŒnfmonatige Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker Gruppe. Dies ermöglicht es ihnen, umfangreiche berufliche Erfahrungen zu sammeln und ein breites Netzwerk aufzubauen.

Bewerbungsprozess und Teilnahmebedingungen

Interessierte können sich bis zum 30. Mai 2024 auf der Website der Oetker Gruppe fĂŒr das Gap Year Programm bewerben. Voraussetzung fĂŒr die Teilnahme ist der kurz bevorstehende oder bereits erfolgte Abschluss eines Bachelorstudiums. Die Bewerbung eröffnet die Möglichkeit, PrĂ€ferenzen fĂŒr bestimmte Unternehmen der Gruppe und Fachbereiche anzugeben, in denen die Praktika absolviert werden sollen.

VielfÀltige Praktikumsmöglichkeiten innerhalb der Oetker Gruppe

Die Oetker Gruppe ist bekannt fĂŒr ihre DiversitĂ€t an Marken und Unternehmen. Im Rahmen des Gap Year Programms können die Teilnehmer*innen Erfahrungen in verschiedenen Sektoren wie Controlling & Finance, Personal, Nachhaltigkeit, IT, Marketing, Vertrieb, Supply Chain, Logistik, Procurement/Purchasing und Technik sammeln. Zu den beteiligten Unternehmen zĂ€hlen unter anderem Brenners Park-Hotel & Spa, HĂŽtel du Cap-Eden-Roc, Conditorei Coppenrath & Wiese, flaschenpost, GetrĂ€nke Hoffmann, Oetker Daten- und Informationsverarbeitung (OEDIV), Oetker Digital, OnlineDialog, die Radeberger Gruppe und Dr. Oetker.

Die Vorteile des Gap Year Programms

Das Gap Year Programm der Oetker Gruppe ist nicht nur eine Plattform, um berufliche FÀhigkeiten zu entwickeln, sondern auch eine Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. Ehemalige Teilnehmer*innen wie Anna Rasa Leichner, die jetzt als Trainee im Bereich Nachhaltigkeit bei der Radeberger Gruppe tÀtig ist, betonen den Mehrwert der intensiven Lernerfahrung und der persönlichen Entfaltung, die das Programm bietet.

Zusammenfassung und Ausblick

Das Gap Year Programm der Oetker Gruppe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit fĂŒr junge Absolvent*innen, die vor dem Beginn ihres Masterstudiums stehen, wertvolle berufliche Erfahrungen zu sammeln. Mit einer Bewerbung öffnen sich TĂŒren zu einer Vielzahl von Praktikumsmöglichkeiten in hochangesehenen Unternehmen. Dieses Programm bietet nicht nur eine solide Grundlage fĂŒr die berufliche Laufbahn, sondern fördert auch die persönliche Entwicklung und bereitet optimal auf zukĂŒnftige Herausforderungen im Berufsleben vor.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Ein Gap Year in der Oetker-Gruppe bietet nicht nur die Möglichkeit, wertvolle Berufserfahrung zu sammeln, sondern auch die Vielfalt der Konzernmarken kennenzulernen. Ähnlich breit gefĂ€chert sind die Branchenentwicklungen, wie sie am Beispiel der Kaufland Marktplatz Expansion Polen & Österreich zu sehen sind. Dieser Artikel gibt Einblicke in die strategische Ausweitung von Kauflands Online-PrĂ€senz in neue MĂ€rkte, was fĂŒr angehende Betriebswirtschaftler und Marktforscher besonders interessant sein könnte.

Die Oetker-Gruppe ist bekannt fĂŒr ihre Innovationen im Produktbereich, was sich auch in der Entwicklung neuer Produkte widerspiegelt. Ein Beispiel hierfĂŒr ist die EinfĂŒhrung neuer Eigenmarkenprodukte, die in dem Artikel Kaufland Eigenmarken Testergebnisse Verbrauchermagazine detailliert beschrieben wird. Hier können Leser erfahren, wie Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht werden, was fĂŒr Absolventen mit Interesse an Produktmanagement und Marketing von Nutzen ist.

Zudem spielt die Nachhaltigkeit in großen Konzernen eine immer wichtigere Rolle. Der Artikel nachhaltige Baumwollproduktion Indien Konferenz beleuchtet, wie globale Lieferketten nachhaltiger gestaltet werden können. Dies ist ein kritischer Aspekt, der wĂ€hrend eines Gap Years in der Oetker-Gruppe erforscht werden könnte, besonders fĂŒr diejenigen, die sich fĂŒr Umweltmanagement oder nachhaltige GeschĂ€ftspraktiken interessieren.

Diese Artikel bieten umfassende Einblicke und sind eine hervorragende Ressource fĂŒr alle, die sich intensiver mit den Themen Marktentwicklung, Produktinnovation und Nachhaltigkeit auseinandersetzen möchten.